Reichhaltige Räume
Entfalten Sie Ihren persönlichen Kraftort

Erst wenn Du die Rose nicht mehr als Rose siehst, öffnest Du Dich Ihrer ganzen Schönheit und kannst Dich Selbst darin erkennen.René Rebmann
 
hintergrund zweig

aufräum tipp rebmann 1811 2Bist Du bereit jede Herausforderung die das Leben an Dich stellt anzunehmen? Das Leben, das Du Selbst bist, ist Veränderung. Mit jedem Atemzug den Du tust veränderst Du alles.

Jeder Atemzug den Du tust, ist eine Entscheidung hier zu Sein, die Liebe die Du Bist zu leben, dem Ausdruck zu geben was Du Bist und zur Veränderung Ja zu sagen, was Du Sein willst.

Nimm genau Jetzt einen tiefen Atemzug, spüre wie die Luft, das Leben, die Liebe in Dich hineinströmt. Fühle und koste dieses JA zum Leben. Atme noch zwei-, dreimal tief ein und aus und spüre Deinen Atem und wie sich dadurch Deine Wahrnehmung von Dir verändert und wie sich dadurch alles um Dich verändert. Geniesse diesen Moment und erkenne bewusst die Veränderung die passiert.

Mit jedem Atemzug verändert sich alles. Atme Heute so oft Du magst, ganz bewusst tief ein und aus. Nimm Heute so oft Du Dich wohl fühlst dabei, bewusst die Veränderung wahr. Du atmest Liebe ein, Du atmest ein klares JA ein, jeder Atemzug ist die Entscheidung Hier zu Sein, Jetzt zu Sein, Veränderung zu Sein. Akzeptiere diese Veränderung in jedem Atemzug. Akzeptiere das Du nichts festhalten kannst und musst, akzeptiere das alles in ständiger Veränderung ist.

Ob es Dich an der Nase juckt oder ob Du wütend bist, es ist kein Dauerzustand. Die Nase hört auf zu jucken und Dein Gemütszustand verändert sich wieder. Lass Dich auf das Abenteuer ein, einen Juckreiz den Du in Deinem Gesicht oder irgendwo an Deinem Körper fühlst auszuhalten. Achte Dich auf diesen Juckreiz und erkenne, dass er von alleine wieder aufhört. Leben ist ständige Veränderung.

Nimm diese Herausforderung die das Leben, Du Selbst, an Dich stellst an. Nimm die Veränderung mit jedem Atemzug an, akzeptiere alles so wie es ist, sowie Du Bist. Wenn Du etwas festhalten willst, ist es wie wenn Du einen vorbeifahrenden Schnellzug festhalten willst, Du wirst Dich verletzen. Und dieses Verletzt Sein wird dann zum leidvollen Ausdruck Deines Lebens. Schau genau hin, mit Deinem Herzen und akzeptiere die Veränderung.

aufräum tipp rebmann 1811 1Wenn Du in den Wald blickst, die kleinen abgebrochenen Äste und das Laub auf dem Boden siehst, erkenne die Veränderung die ständig passiert. Die kleinen Äste und das Laub werden zu Humus, zu Erde, sie versuchen nicht wieder an den Ast zurück zu klettern und sich verbissen daran festzuhalten, sie Sind und lassen der Veränderung, dem Leben, seinen Lauf. Sei wie ein Blatt und lass Dich im Vertrauen, das alles Seine Ordnung hat, auf die göttliche Intelligenz des Lebens ein. Gib Dich dem Leben hin und schenke Dich mit Deiner ganzen Hingabe und Liebe Dir Selbst.

Umarme Dich Selbst, denn Du Bist das Leben indem Du Dich zum Ausdruck bringst, indem Du Dich wahrnimmst, denn das ist was Du wirklich Bist, reine liebende Wahrnehmung.

 

Alles Liebe in Ihren Augenblick

René Rebmann